Zazen


Mit Zazen (Sitzmeditation) und Kinhin (Gehmeditation) bin ich zum ersten Mal während meiner Ausbildung zur Taijiquan-Lehrerin in Berührung gekommen, da wir jeden Morgen um 7:00 Uhr eine Stunde meditierten. Es war immer ein schöner Beginn eines manchmal durchaus anstrengenden Ausbildungstages.

 

Inzwischen sammelte ich auch Erfahrung mit längerem Zazen und Kinhin bei Schweigeseminaren im Exerzitienhaus in Hofheim.

 

Anfang 2015 habe ich Yumiko Schwarz kennen gelernt:

Yumiko Schwarz versteht es wunderbar uns westlichen Menschen die Geheimnisse des Zazen näher zu bringen.

Hier ihre informative Webseite: zenzai53

 

In meinen Angeboten fließen meine Erfahrungen aus der Meditationspraxis mit ein.