Meine Rezensionen

Die Rezensionen erfolgen in zeitlicher Reihenfolge - es ist also keine Rangfolge nach meinen Empfehlungen, die Sie hier vorfinden.

Auf dieser Seite gibt es einen kurzen Überblick - für die gesamte Rezension folgen Sie bitte dem Link.

Viel Spaß beim Lesen :)


Erzählbar II - 112 Top-Geschichten für den professionellen Einsatz in Seminar und Coaching (Edition Training aktuell) . . .
Hans Heß (Hrsg.)

 

. . . wird mein künftiger Begleiter im Moderationskoffer für geplante und spontane Geschichten im Training und Coaching.

Mit Schnellfinder für den sofortigen Einsatz !

 


Die Waldapotheke von Dr. Markus Strauß

 

Für dieses Buch finden Sie hier in Kürze eine komplette Rezension.

 

Nur so viel vorweg: das Buch bietet sehr viele fundierte Informationen über das, was im Wald so wächst, seien es Kräuter, Sträucher, Bäume.

 


Waldbaden von Werner Buchberger (leider keine Empfehlung)

 

Leider hat dieses Buch absolut nichts mit dem klassischen Waldbaden, jap. Shinrin Yoku,  zu tun.

Komplizierte Meditationen sind nämlich beim Waldbaden nicht vorgesehen. Allerdings, wenn man schon

über die feinstofliche Welt schreibt, dann sollte man das fundiert tun - auch das ist hier nicht der Fall.

Auf mich wirkt das Buch nicht wie ein "Buch über den Wald", sondern eher wie ein "Buch über den Autor".

 

Deshalb fällt dieses Buch bei mir unten durch.

Die ausführliche Rezension finden Sie hier:

 Waldbaden


66 Schönste Aussichten Hessen: 66 Türme, Burgen, Berge und Lokale mit Fernblick

von Alexander Kraft

 

Das Buch bietet ein Fülle von Ausflugsideen mit Vorschlägen zu Wanderungen und Radtouren, Einkehrmöglichkeiten, Ideen für Familien, für Winter- oder Sommersport usw.

 

Eine klare Empfehlung von mir.

Die komplette Rezension finden Sie hier:

 66 Schönste Aussichten Hessen


Taijiquan Prinzipien für Menschen in Unternehmen und Organisationen von Peter Wolfrum

 

Ein Buch, das sich mit den grundlegenden Prinzipien der inneren Kampfkunst Taijiquan auf Unternehmen bezieht - aber nicht nur das! Dieses Buch ist für alle interessant, die sich mit den Taijiquan-Prinzipien näher befassen wollen - und das sollte man als Taijiquan-Spieler/in auf jeden Fall tun.

 

Diese Buch von Peter Wolfrum erhält von mir eine klare Empfehlung. Für Taijiquan-Praktizierende und Lehrer/innen absolut wertvoll.

 

Hier geht es zu kompletten Rezension:

Taijiquan Prinzipien für Menschen in Unternehmen und Organisationen

 


Ich bin in Sehnsucht eingehüllt (Lyrik) von Selma Meerbaum-Eisinger

 

Ein in jeder Hinsicht ist dies ein berührendes Buch, in dem Gedichte von Selma Meerbaum-Eisinger niedergeschrieben wurden, die sie im Konzentrationslager verfasst hat. Selma ist 1942 mit nur 18 Jahren verstorben.

Die Gedichte gehen unter die Haut.

 

Hier meine Rezension:
Ich bin in Sehnsucht eingehüllt

 

Und hier geht es zu einer interessanten Webseite: Selma


Tai Chi spielend verstehen

Ein Spielweg zu den Quellen der ursprünglichen Freiheit. Die Tai Chi Chuan Kurzform nach Zheng Man Qing

 

Ein Buch - insbesondere für Taijiquan-Lehrer mit vielen Ideen für einen abwechslungsreichen Unterricht. Für Taijiquan-Lernende zwar eine Ergänzung, aber des Umfang wegens nur bedingt zu empfehlen.

Hier meine Rezension:

Tai Chi spielend verstehen


Die chinesische Bewegungsmeditation Tai Chi Chuan von Dr. Klaus Mögling

 

Barbara und Klaus Mögling gehören zu den Pionieren des Tai Chi Chuans (Taijiquans) hier im Westen, insbesondere in Deutschland. Klaus Mögling hat zum Taijiquan unzählige wissenschaftliche Untersuchungen begleitet und Abhandungen darüber verfasst.

 

Dieses Buch zeigt wie kein anderes die Pekingform des Taijiquans ausführlich beschrieben bis ins kleinste Details und mit guten Bildern dazu. Außerdem Hintergrundinformationen aus erster Hand !

 

Eine klare Empfehlung als begeleitendes Buch für das Erlernen der Form (natürlich kann man aus einem Buch eine Form nicht lernen, dafür bedarf es immer eine/n Lehrer/in)

 

                                      Hier meine Rezension: Die Bewegungsmeditation Tai Chi Chuan