Tai Chi spielend verstehen


Ich habe viele Taijiquan-Bücher - immer auch auf der Suche nach Ideen, wie ich meinen Unterricht bereichern kann; wie ich meinen Schülern Taijiquan näher bringen kann. Ich hätte mir sehr viele Bücher sparen können, hätte ich dieses Buch von Anfang meiner Lehrzeit an in Händen gehalten!
Ich unterrichte nicht die in diesem Buch vorgestellte Form, trotzdem gibt es mir so viele gut umsetzbare Übungsvariationen in die Hand, dass ich diese jederzeit in meinen Unterricht einbauen kann - und teilweise sogar in anderen Unterrichtseinheiten mit einfließen lasse, wie z.B. bei der Wirbelsäulengymnastik. Dazu sind auch die Bilder sehr anschaulich und der Text ist flüssig geschrieben - man fühlt sich von Daniel Grolle direkt angesprochen. Für Taijiquan-Lehrer unbedingt empfehlenswert und für alle anderen Taiji-Spieler nur bedingt geeignet, je nach Fortschritt eventuell eine gute Ergänzung, wenn sie diese Form lernen. Allerdings ist das Buch vom Umfang her doch sehr gewichtig.
Der Preis ist hoch, aber - insbesondere für Lehrer - angemessen.
Annette Bernjus, Oktober 2009