Lösungsorientierung


Hier steht die Frage im Vordergrund: wie finde ich eine Lösung? ... Und nicht das permanente Nachdenken über die Probleme oder die Ursachenforschung.

Lösungsorientierte Menschen schauen eher auf die Chance, die das Problem auch mit sich bringt und versuchen immer wieder Alternativen aus, wenn ihre Lösung nicht funktioniert hat. Sie lassen sich von einem Rückschlag nicht unterkriegen und leiten proaktives Handeln ein.

Sie lassen die Vergangenheit hinter sich und konzentrieren sich auf das, was vor ihnen liegt. Dabei heißt Lösungsorientierung allerdings auch, Teillösungen oder vorläufige Lösungen anzunehmen und umzusetzen.

 

Dabei ist es unumgänglich, offen für neue und kreative Ideen zu sein und auch einmal ungewohnte Perspektiven einzunehmen.

 

Tipps zu lösungsorientiertem Handeln finden Sie hier in der Karrierebibel: Tipps für lösungsorientiertes Handeln



Im LOOVANZ-Training gibt es zur Entwicklung eines lösungsorientierten Handelns viele hilfreiche Übungen, die man gemeinsam durchläuft und reflektiert.